Waldfriedhof & Co. in Korschenbroich.

Die Friedhöfe Korschenbroichs – Bestattungsorte und Grünanlagen.

Die Stadt Korschenbroich verfügt über sechs kommunale Friedhöfe, auf denen Bestattungen durchgeführt werden. Gleichzeitig sieht sie diese Plätze ausdrücklich als Teile des städtischen Grünsystems an, auf denen seltene Tier- und Pflanzenarten beheimatet sind. So ist beispielsweise der Waldfriedhof Korschenbroichs als letzte Ruhestätte besonders beliebt.

Zu den kommunalen Friedhöfen gehören:

  • Waldfriedhof Korschenbroich, „Am Waldfriedhof"
  • Friedhof Pesch, „Zalfenstraße“
  • Friedhof Breitacker Kleinenbroich-neu, in Verlängerung der „Josef-Thory-Straße“ (Feldweg)
  • Friedhof Glehn-alt, „Schloß-Dyck-Straße“
  • Friedhof Glehn-neu, „Hauptstraße und Katharinenstraße am Ende der Elisabethstraße“
  • Friedhof Liedberg-neu, „An der Tränke“

 

Als Grabarten sind in Korschenbroich Wahlgräber, Urnenwahlgräber, Erdreihengräber, Urnenreihengräber sowie anonyme und teil-anonyme Urnengräber möglich. Außerdem gibt es besondere Bestattungsformen für Kinder. Dazu kommen neue Bestattungsmöglichkeiten wie beispielweise Pflanzwahlgrabstätten, Baum-Familiengrabstätten oder Urnenkammern im „Haus der Erinnerung“.

 

Sie interessieren sich für den Waldfriedhof in Korschenbroich oder für neue Bestattungsformen? Rufen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Auswahl.